Einbruchschutz

In Österreich wird etwa alle sechs Minuten in einem Haushalt eingebrochen – die Aufklärungsquote liegt dabei bei deutlich unter zehn Prozent. Gerade in Ballungszentren, wie zum Beispiel Wien, ist die Einbruchsquote besonders hoch. Sind die Fenster bzw. Türen nicht ausreichend gesichert, reicht oft ein einfacher Schraubenzieher als Einbruchswerkzeug, um sich schnell, einfach und unauffällig Zugang zu einer Wohnung oder einem Haus zu verschaffen. Laut Untersuchungen der Polizei sind bei Einfamilienhäusern besonders Fenster und Balkontüren das Hauptangriffsziel, bei Wohnhäusern verschaffen sich Einbrecher meist durch die Eingangstüre Eintritt. Mit einem effektiven Einbruchschutz vom Fachmann erschweren Sie Einbrechen jedoch Ihren Erfolg maßgeblich.


Pöllmann – Ihr Partner für effektiven Einbruchschutz in 1040 Wien

Einbruchschutz


Neben einem guten Schließzylinder und hochwertigen Sicherheitsbeschlägen empfehlen wir, auch Zusatzschlösser oder Panzerriegel anzubringen. 


Eine weitere Möglichkeit ist, vor der Wohnungstüre und / oder der Balkontüre sowie an den Fenstern Scherengitter anzubringen. Die Firma berät Sie gerne umfassend, welche Maßnahmen für Ihre Wohnsituation am geeignetsten sind, um Einbrechern einen Riegel vorzuschieben.